Joomla 1.5 template design door Websitebird

Lea Brummer gewinnt die Fränkischen Meisterschaften

Vorab die Erfolge des Turniers am 20.05.2016 in Erzhausen: Martin Reznicek gewinnt das M Springen mit Dacanto, im Springpferde A** belegt er mit Cape Canaveral Platz 5 und mit Ecco im M Springen Platz 8.
Kira Marie Hladik gewann hier erneut das E- Stilspringen mit ihrem Pony The Muffin Man.
Johanna Weidling war an diesem Wochenende in Frankenthal in den Pony-FEI-Prüfungen erfolgreich: Zweimal Platz 4 und im Kür-Finale Rang 3!

Vom 25. bis 29. Mai starteten die Reiter des RuFV Großostheim in Wiesbaden Kloppenheim, in Seligenstadt, in Wolfskehlen und bei den Fränkischen Meisterschaften in Herrieden.
Martin Reznicek ging  in Wiesbaden-Kloppenheim an den Start: Mit Rorayo platzierte er sich im M* Springen auf Rang 2 und mit Ecco auf Rang 6. In der Springpferdeprüfung L erlangte er mit Gladstone den 5. Platz. Im M* Finale freute er sich mit Coltender über den 3. Platz.

Chiara Skalitz zeigte sich sehr erfolgreich in Seligenstadt: Mit Lady Laux gewann sie das A*Springen, im A** -Springen sprang sie mit Crescento auf Platz 2, mit dem sie zuvor im E- Springen den 9. Platz erreichte. Auch im A* Stilspringen sammelte sie weitere Patzierungen: Mit Crescento Rang 5 und Lady Laux Rang 6. Im L -Stilspringen belegten Rahel Skalitz mit Lady Laux Platz 4 und Sandra Neufingerl mit Barina Platz 6. Dr. Wolfgang Illing setzte die Erfolgsserie des Vereins fort und landete mit Starlet im L -Springen auf Platz 3, ebenso Rahel Skalitz mit Lady Laux im M*-Stilspringen  Platz 8 und Sandra Neufingerl mit Barina  Platz 11.
Das Mannschaft A-Springen  in Seligenstadt gewannen Jonas Heist vom RFV Obernburg und die drei Reiterinnen vom RuFV Großostheim Jana Strobel, Chiara und Rahel Skalitz.

In Wolfskehlen stellte Johanna Weidling ihr Pony Der kleine Aprilscherz in der L** DressLea und Maxur vor und freute sich über den 2. Platz. Stefanie Hladik wurde mit Consuela 8. in der M** Dressur.

Und nun die Krönung dieses erfolgreichen Wochenendes des RuFV Großostheim: Die Fränkischen Meisterschaften in  Herrieden
Lea Brummer startete mit Alwin in den M* Dressurprüfungen für Junioren. In der ersten Teilprüfung belegte sie noch den 3. Platz, in den beiden nächsten Prüfungen war sie nicht mehr zu schlagen. Sie gewann sowohl die 2. Teilprüfung als auch die Finalprüfung und ist damit Fränkische Meisterin.

Ihr Bruder Maximilian Brummer startete mit De Facto bei den Jungen Reitern:  In der ersten Teilprüfung, einer M**-Dressur erritt er sich den 4. Platz und in der 2. Teilprüfung, einer S* -Dressur, sowie in der finalen S*-Dressur sicherte er sich jeweils den 2. Platz. Diese Platzierungen bedeuteten insgesamt die Silbermedaille bei den Fränkischen Meisterschaften.
Kira Marie Hladik ritt  ihr Pony The Muffin Man im E- Stilspringen ebenfalls auf Platz 2.
Michelle Volk konnte sich mit ihrem Pony Big Dream Dancer in der L- Dressur über Platz 4 und in der Dressurreiter A über Platz 6 freuen.

 
Partner

Equi-Shop-Kremer

Rhein-Main-Bautrocknung

Wein.Gut. Höflich Franken

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen, Interesse? - dann kontaktieren Sie uns!